Menü
Studium
Menü
NEWS
Alle Neuigkeiten rund um Prüferwechsel, Stoffabgrenzungen etc findest du hier
Click Here
EVENTS
Veranstaltungstipps, Exkursionen, Infoveranstaltungen, etc. findest du hier
Click Here
MACH MIT
Du möchtest dich aktiv in der Hochschulpolitik engagieren? Dann bewirb dich hier
Click Here
Saaleinteilung
Alle Saaleinteilungen sowohl für mündliche als auch für schriftliche Prüfungen findest du hier
Click Here

Anerkennung

Wichtig! Die Anerkennung erfolgt generell nach Absprache mit dem/der KoordinatorIn gemäß Learning Agreement (nach der Nominierung)!

Modulprüfungen

Europarecht (11 ECTS), Völkerrecht (9 ECTS)
Wenn in Wien bereits eine Übung aus Europarecht (4 ECTS) oder Völkerrecht (2 ECTS) absolviert wurde, reichen 7 ECTS an der ausländischen Universität für die Anerkennung der MP.
Die Übung aus Wien wird dazugerechnet und beeinflusst auch die Gesamtnote. Dabei wird nach ECTS gewichtet.

Wahlfächer

Generell ist eine Anerkennung möglich, wenn ein juristischer Inhalt vorliegt und einem Wahlfach unseres Studienplanes zugeordnet werden kann.

Fremdsprachenkompetenz

Anerkennung bei Absolvierung einer nicht deutschsprachigen Lehrveranstaltung möglich.

Doppelanrechnung auch mit MP.

Historische Kompetenz

Anerkennung möglich, wenn rechtshistorischer Inhalt nachgewiesen werden kann und die ECTS nicht für die MP Europarecht oder die MP Völkerrecht angerechnet werden.

Juristische Recherche

Keine Anerkennung möglich, weil dabei die Recherche in österreichischen Datenbanken erlernt werden soll.

Anerkennung möglich, wenn im Rahmen einer Lehrveranstaltung von circa 8 ECTS eine wissenschaftliche Arbeit im Ausmaß von mind. 50.000 Zeichen geschrieben wurde.

Nach Benotung an der Gastuniversität ist die Arbeit einer/m ProfessorIn der rechtswissenschaftlichen Fakultät vorzulegen, welche die Gleichwertigkeitsbestätigung ausstellen kann. (Die Arbeit muss einer DiplomandInnenseminararbeit gleichwertig sein.)

https://erasmlaw.univie.ac.at/outgoing/what-you-need-to-know/seminararbeit/verfassen-einer-seminararbeit/

Diplomandenseminare

Anerkennung möglich, wenn im Rahmen einer Lehrveranstaltung von circa 8 ECTS eine wissenschaftliche Arbeit im Ausmaß von mind. 50.000 Zeichen geschrieben wurde.

Nach Benotung an der Gastuniversität ist die Arbeit einer/m ProfessorIn der rechtswissenschaftlichen Fakultät vorzulegen, welche die Gleichwertigkeitsbestätigung ausstellen kann. (Die Arbeit muss einer DiplomandInnenseminararbeit gleichwertig sein.)

https://erasmlaw.univie.ac.at/outgoing/what-you-need-to-know/seminararbeit/verfassen-einer-seminararbeit/

Juristische Wirtschaftskompetenz

Anerkennung als Juristische Wirtschaftskompetenz NUR und ERST, wenn alle drei Teile der Kompetenz vorhanden sind!

Die im Ausland absolvierten Kurse Accounting (BWL) und Economics (Finanzwissenschaften) können nur dann anerkannt werden, wenn Bilanzrecht am Juridicum (vor dem WS 2017/18) oder AMC I an der WU bereits absolviert wurde.

Anmerkung: Wahlfach Finanzwissenschaften wäre auch möglich (Economics).

Dora Bertrandt
E-Mail
Heidi Pichelmann
E-Mail
Clemens Dürr
E-Mail

Öffnungszeiten

Beratung
MO, DI, MI
10.00 – 16.00 Uhr
DO
10.00 – 19.00 Uhr
FR
10.00 – 14.00 Uhr
Bücherbörse
MO, DI, MI, FR
10.00 – 13.00 Uhr
DO
16.00 – 19.00 Uhr

Kontakt

Mail
info@agjus.at

Telefon:
01 427719622

Impressum

Aktionsgemeinschaft Jus
Schottenbastei 10-16
1010 Wien
ZVR: 771651824

Datenschutzerklärung