Menü
Studium (1)

Prüfungsanmeldung


WIE:
Wenn du eine Prüfung ablegen möchtest, musst du dich über Uspace anmelden (zum genauen Vorgang siehe unten). Andere Möglichkeiten, sich zu einer Prüfung anzumelden, gibt es am Juridicum nicht.
ACHTUNG:
Du musst dich für jede Prüfung und Prüfungswoche erneut anmelden! Es existiert keine automatische Weitermeldung.

WANN: Etwa vier Wochen vor der Prüfungswoche beginnt ein zweiwöchiges Zeitfenster, in welchem du dich für die Prüfung anmelden kannst. Es ist absolut wichtig, dass du die Anmeldung innerhalb der vorgesehenen Frist vornimmst, da das SSC keine nachträglichen Anmeldungen zulässt.

KEINEN PRÜFUNGSPLATZ?
Es kann dir nicht passieren, dass du bei einer Prüfung keinen Platz bekommst. Wird die Anmeldung korrekt durchgeführt, kannst du auch zur Prüfung antreten. Sollten während des Anmeldeprozesses Probleme auftreten, wende dich bitte an das SSC.

Es kann bei schriftlichen Prüfungen mitunter vorkommen, dass du dich bereits zum Nachfolgetermin einer Prüfung anmelden musst, obwohl du deine Note des vorherigen Termins noch gar nicht weißt, da die Korrektur-Frist vier Wochen beträgt. Würdest du also bis zur Bekanntgabe des Ergebnisses warten, könntest du dich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr zur Prüfung anmelden, da die Anmeldefrist bereits vorbei wäre.
Du musst dich daher sicherheitshalber erneut für die bereits abgelegte Prüfung anmelden, sodass der Status in Uspace zuletzt „angelegt“ anzeigt.
Erfährst du danach deine positive Note, vergiss nicht, dich wieder von der Prüfung abzumelden!

Anmeldevorgang

  1. Du steigst über Uspace mit deinen Zugangsdaten ein.
  2. Dann wählst du den Punkt „Studium – Anmeldung zu einer Lehrveranstaltung/Prüfungen“ aus.
  3. Du klickst dann auf „Neue Anmeldung“. Dort musst du das jeweilige Semester, z.B. Wintersemester 2019 und unter Studienprogrammleitung „Rechtswissenschaften – Prüfungen“, auswählen.
  4. Bei Veranstaltungstyp wählst du anschließend noch „Prüfungstermine“ und unter „Kommissionell“ wählst du bei deinen 1.-3. Antritten „Nein“, bei deinem Viertantritt „Ja“.
  5. Wenn du anschließend auf „suchen“ klickst, werden dir alle Prüfungen aus Jus aufgelistet; du musst nur noch die Richtige auswählen und auf „Anmelden“ klicken. Es müssen keine Punkte vergeben werden. Erfüllst du alle Voraussetzungen, so kannst du jedenfalls zur Prüfung antreten.
  6. Wichtig ist, nach der Anmeldung zu überprüfen, ob du ein Bestätigungsmail in dein Webmail-Postfach bekommen hast. Ist das nicht der Fall, ist wahrscheinlich etwas bei der Anmeldung schief gelaufen. Kontrolliere deshalb immer, ob du ein Mail bekommen hast und du auf Uspace für die Prüfung vorgemerkt bist.

Bei schriftlichen Prüfungen stehen Tag und Uhrzeit bereits zum Zeitpunkt der Anmeldung fest.

Im Gegensatz dazu bekommt man bei mündlichen Prüfungen erst einige Tage vor Beginn der jeweiligen Prüfungswoche einen bestimmten Prüfungstermin zugeteilt. Über diesen wirst du nochmals per Mail informiert; der Termin kann nach Zuteilung auch über Uspace eingesehen werden. In der Regel wirst du einem Zeitfenster von 3 bis 4 Stunden zugeteilt.
Solltest du also von 10:00 bis 14:00 Uhr eingeteilt sein, musst du am Tag der Prüfung um 10:00 Uhr zur Prüfung erscheinen. Dein Prüfer wird dann in den meisten Fällen eine Einteilung vorlesen, damit du weißt, wann genau du an der Reihe bist und deine Prüfung ablegen kannst.

TIPP: Behalte die Homepages der Institute im Auge, da dort oft vorläufige Prüfungstermine der Professoren online gestellt werden und man so seinen Prüfungstag zumindest eingrenzen kann.

Dora Bertrandt
E-Mail
Heidi Pichelmann
E-Mail
Clemens Dürr
E-Mail

Öffnungszeiten

Beratung
MO, DI, MI
10.00 – 16.00 Uhr
DO
10.00 – 19.00 Uhr
FR
10.00 – 14.00 Uhr
Bücherbörse
MO, DI, MI, FR
10.00 – 13.00 Uhr
DO
16.00 – 19.00 Uhr

Kontakt

Mail
info@agjus.at

Telefon:
01 427719622

Social Media

Impressum

Aktionsgemeinschaft Jus
Schottenbastei 10-16
1010 Wien
ZVR: 771651824

Datenschutzerklärung